Der Markt ist durch seine Großzügigkeit und seinen eher untypischen hohen offenen Raum gekennzeichnet. Das Entwurfskonzept wurde mit seiner Geradlinigkeit bis ins kleinste Detail umgesetzt: Von der Außenanlage und der stringenten Bepflanzung, über die Fassadenverkleidung und die Glasfassade, bis zu den Betonpollern im Außenbereich und der Plattenaufteilung des Vorplatzes wurde nichts dem Zufall überlassen.

Die Fassade ist mit anthrazitfarbenen Eternitplatten verkleidet. Punktuell tauchen farbige Fassadenplatten auf – diese stehen als Synonym für mehr Frische. Durch seine vollflächig verglaste Nord-Eingangsfassade wird der Lebensmittelmarkt angenehm natürlich belichtet. Die im Inneren offene Deckenkonstruktion gewährt Einblick in Tragwerk und Technik.

Im Erdgeschoss befinden sich Ladenfläche und dazugehörige Nebenräume, im OG sind Sozialräume sowie Haustechnik untergebracht. Die Sozialräume werden durch ein Glasband oberhalb der Anlieferung belichtet.

Die Dachfläche ist extensiv begrünt und mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Das Dachflächenwasser wird über eine Rigolen-Versickerung wieder dem Grundwasser zugeführt, das Oberflächenwasser der Außenanlage versickert in Entwässerungsmulden. Die Heizungsanlage wird mit Hackschnitzel beschickt.

Leistungen B+P GmbH: Entwurfsplanung bis einschließlich Bauüberwachung